Marktbräu


Bei dem Neuaufbau der Traube wurde eine hauseigene Brauerei integriert. Den Namen für das dort gebraute Bier leitet man von dem Standort des Hotels, dem Marktplatz ab.
„Niddaer Marktbräu“

Niddaer Marktbräu hat einen Traditionsbezug, der sich nicht nur auf die Traube beschränkt. Vor ca. 100 Jahren hatte Nidda fünf Brauhäuser, die naturtrübes Bier brauten und ausschänkten. Noch heute gibt es in Nidda eine Straße mit dem Namen „Hinter dem Brauhaus“.

Wir wollen ein in Qualität und Geschmack für unsere Region einmaliges Bier brauen. Bei der Vielfalt der Biersorten ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Kenner schätzen das vorzügliche Bierangebot, wie unser Helles und Dunkles Bier, sowie auch unsere saisonalen Bierspezialitäten, wie beispielsweise Weihnachtsbock und ein Fastenbier, das Narrenalt, welches während der Karnevalszeit gebraut wird. Seit Juni 2007 haben wir unseren Keltentrunk, ein historisch nachempfundenes Getränk im Ausschank.

„Niddaer Marktbräu“ wird naturbelassen aus ökologisch angebauten Rohstoffen hergestellt. Der gesamte Brauvorgang kann von den Gästen beobachtet werden, da die Brauerei in die Gasträume integriert ist. Der Gast blickt auf die Sudkessel, in denen das Bier gebraut wird, das er trinkt.